Stoppt diesen Nationalismus!

, von  Vincent Venus

Stoppt diesen Nationalismus!
Ein deutsch-deutsches Finale? In knapp drei Wochen stehen sich im Wembley-Stadion der BVB und Bayern München gegenüber. Dabei handelt es sich aber mehr um europäische als deutsche Mannschaften. © Wembley Stadium

Dortmund und Bayern München stehen im Finale der Champions League. Das freut mich. Den BVB mag ich und der FCB bringt der Bundesliga Punkte für die UEFA-Fünfjahreswertung. Doch Nationalismus verdirbt meine Freude. Ein Kommentar zum bevorstehenden Endspiel im Londoner Wembley-Stadion.

Die Medien berichten vom „deutsch-deutschen Duell“. Béla Réthy kündigte an, dass in Wembley am 25. Mai „deutsch gesprochen“ werden wird. Von einer „deutschen Dominanz“ spricht Hannes Swoboda, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Europaparlament, und bringt das Spiel in Beziehung zur Eurokrise.

Was soll das?

Die Champions League ist ein Wettbewerb zwischen Vereinen, nicht Nationen. Dortmund und Bayern sind Clubs aus Deutschland und keine Vertreter des Landes. Von den jeweils 14 aufgelaufenen Spielern haben beim FCB neun keinen deutschen Pass, beim BVB waren es fünf. Sprich: das waren europäische Mannschaften (verstärkt von Brasilianern).

Diese Betonung des Nationalen ist gefährlich in der aufgeheizten Situation. Fußball bedeutet europaweit Emotionen. So lange diese Gefühle beim Spiel bleiben, ist alles gut. Kommt die Politik dazu, wird Europa weiter gespalten werden. Und Nationalismus ist Politik.

Ich rufe alle PolitikerInnen und Medienverantwortlichen auf, sich dieser Wirkung bewusst zu werden.

Ihr Kommentar

  • Am 3. Mai 2013 um 20:12, von  Boris Schneider Als Antwort Stoppt diesen Nationalismus!

    Sie sind sich dieser Wirkung sehr wohl bewusst, weshalb sie diese Komponenten auch für ihre Interessen benutzen. Sehr schlecht, so ein Verhalten. Ich bin klar dagegen Sport und Politik zu mischen.

  • Am 3. Mai 2013 um 23:38, von  Dominik Als Antwort Stoppt diesen Nationalismus!

    Die Fussball begeisterten Menschen in DE freuen sich eben über diesen tollen Erfolg. Da gehört auch eine Menge Stolz dazu.

    Dieses ständige Geheule über mögliches zu nationales Denken nervt einfach. Deutsche Fahnen bei EM und WM sind auch vielen zu nationalistisch und werden dann kaputt gemacht.

    Europa ist toll, aber jeder darf auch ein Stück weit National sein. Ich bin in erster Linie ein Mensch, dann deutscher und dann Europäer.

  • Am 17. August 2013 um 01:39, von  drei Als Antwort Stoppt diesen Nationalismus!

    Lasst euch nicht den National Stolz nehmen.Leute andre Heutige Nationalitäten haben ganze Völker ausgerodet.Und keiner sagt was England Spanien Amerika. Also lasst euch nicht durch Die Medien Manipulier.Und den

    ((Stolz-nehmen-Deutscher-zu-sein))

    .Wir sind das Land der Dichter und Denker und nicht weniger als das darauf könnt ihr stolz sein.Die Medien manipulieren uns nur.

    ((Weil-wir-in-der-Eu-das-sagen-haben-weil-wir-das-Meist- Geld-Erwirtschaften)).

    Und so mit am Meisten zusagen haben und des wegen versuchen sie uns.Den Nationalstolz zu nehmen.Durch Manipulation der Medien und nichts anders denn wenn wir Deutschen nicht mehr mit machen und uns weigern würden.Für die Eu zu sein würd das kaputt gehen was die Politiker im moment haben in der Eu. Weil sie dann kein Geld mehr Hin und her schieben könnten. Wie Geld geile krebskranke Lobbyisten.:) Nicht mehr und nicht weniger sind die Politiker in der Eu und des wegen versuchen sie uns zu manipulieren mit unserm.National stolz. Das wir weniger haben da von und mehr für o ja Europa voll geil:). One uns würde das nämlich nicht mehr laufen. So einfach ist das.Des wegen last euch nix weg nehmen.Es wegen zeigt etwas National stolz lasst Europa aus einander brechen und wieder zusammen setzen neu mit einer Richtigen Demo.Und mit punkten einer sozialen mark wirtschaft. Also steht endlich auf und lasst uns zeigen das wir Stolze Deutsche sind aus dem land der Denker und Dichter das sind wir und nichts anders das kann uns keiner nehmen diesen Stolz ansonsten müsste keiner versuchen uns des wegen zu manipulieren. Das müssten sie nicht wenn one uns Europa laufen würde das tut es aber nicht da von uns das Geld kommt wir Deuschen sind der Motor der Eu und nur uns sehr wirtschaft hält Europa zusammen und sonst keiner Na ja.Entweder ihr steht auf und macht endlich was das sich was Endart oder es wird irgend wann e zu spät sein.Was zumachen weil Deutschland wirtschaft an die Nachbarn angepasst wird und des wegen Manipulieren euch die Medien so das ihr den Nationalstolz verliert:)ich habe

    ((Keine-lust-das-wir-der-51-Stern-in-der-Amerika-Flagge-werden)).

    Und noch eins ((Mann-muss-nicht-Rechts-sein-um-Nationalstolz-zu-besitzen)) ganz ehrlich nicht.Aber da hin wollen uns die Medien hin Manipulieren.Ich hoffe ihr wacht auf Leute vors zu spät ist.und warum denkt ihr kommt fast nix mehr über die eu im fernsehe fragt euch mal :)

  • Am 17. August 2013 um 01:42, von  drei Als Antwort Stoppt diesen Nationalismus!

    mein Text wurde nicht mal gezeigt hier was ich geschrieben habe des wegen weil sie wissen ich habe recht Na toll

Ihr Kommentar

Vorgeschaltete Moderation

Achtung, Ihre Nachricht wird erst nach vorheriger Prüfung freigegeben.

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.

Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen {{gras}} {italique} -*liste [texte->url] <quote> <code> et le code HTML <q> <del> <ins>. Absätze anlegen mit Leerzeilen.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom