Schuldenkrise: Dogmatismus ist der falsche Weg - Kommentare