Mazedonien: Krise oder Blütezeit der Demokratie? - Kommentare