Katalonien in den Augen eines Schotten - Kommentare Katalonien in den Augen eines Schotten 2017-11-28T12:57:46Z https://www.taurillon.org/der-spanische-staat-hat-die-europaische-demokratie-angegriffen-und-wir#comment22883 2017-11-28T12:57:46Z <p>Mir ist es unverständlich, wieso ein schottischer Schreiber die Unabhängigkeitsbestrebungen Schottlands für legal empfindet, die von Katalonien aber nicht ? Ich lebe in Spanien, bekomme etwas mehr mit über regionale Konflikte, die es auch anderswo gibt. In Valencia ist es zwar noch ruhig, unter der Oberfläche sind aber auch da Separatisten zugange.... Noch unverständlicher ist, dass der Autor etwas von nationalistischen Bestrebungen schreibt und die nur den Katalanen zuordnet. Das eigentliche Problem ist aber doch, dass sich die Regierung in Madrid als Nationalstaat versteht, welcher die Besonderheiten der Region Katalonien ignoriert. Und anderer Regionen auch. Mir stellt sich die ernsthafte Frage, ob ein solcher Nationalstaat Spanien überhaupt ansatzweise in der Lage ist, seine vermeintlichen Interessen den gemeinsamen Interessen der EU mal unterzuordnen ? Rajoy macht mit keiner Silbe diesen Eindruck. Mir ist ein Europa der Regionen viel symphatischer als ein Europa der Nationalstaaten. Letzteres verhindert definitiv noch, dass irgendwas in Europa sich positiver entwickelt. Der Ansatz von Herrn Dewar orientiert sich leider an dem uralten Modell eines Europas der starken Nationalstaaten. Und genau das steht der Weiterentwicklung Europas zu einem Föderalem, Liberalem und Sozialem Europa noch im Weg.</p>