Vergleiche die Positionen der Parteien im Bundeswahlkompass

, von  treffpunkteuropa.de

Vergleiche die Positionen der Parteien im Bundeswahlkompass
Die Wahlen zum 19. deutschen Bundestag finden am 24. September 2017 statt. Avda / wiki / CC BY-SA 3.0

Die Bundestagswahl steht vor der Tür! Um am 24. September gut informiert zur Wahl zu gehen, könnt Ihr mit dem Bundeswahlkompass Eure politischen Positionen mit denen der wichtigsten Parteien abgleichen.

Mit dem Bundeswahlkompass 2017 steht eine neuartige Online-Wahlhilfe zur Verfügung, die Wählerinnen und Wähler bei Ihrer Wahlentscheidung zu den anstehenden Bundestagswahlen unterstützt.

Der Bundeswahlkompass wurde vom niederländischen Unternehmen Kieskompas entwickelt. Das Amsterdamer Unternehmen begleitet bereits seit über elf Jahren Applikationen zur politischen Bildung und hat bereits Wahlhilfe-Tools in über 50 Ländern betreut.

Der Bundeswahlkompass bereitet Informationen zu den anstehenden Wahlen für Wählerinnen und Wählern auf, ohne sie dabei zu bevormunden. Die Nutzerinnen und Nutzer geben dazu auf einer fünfstufigen Skala an, inwiefern sie den 30 Statements zu den wichtigsten politischen Themen zustimmen oder diese ablehnen.

Nach Beantwortung dieser Statements berechnet der Bundeswahlkompass eine individuelle Position in einer zweidimensionalen politischen Landschaft. Diese setzt sich aus einer ökonomischen Achse (von „links“ bis „rechts“) und einer gesellschaftlich-kulturellen Achse (von „konservativ“ bis „progressiv“) zusammen.

Gleichzeitig werden auch die Parteien, die eine realistische Chance auf ein Bundestagsmandat haben, in diesem Raum verortet, so dass die Nutzerinnen und Nutzern ihre Positionen mit denen der Parteien vergleichen können.

Das Besondere am Bundeswahlkompass ist seine enge Anbindung an die Wissenschaft. Das akademische Team besteht aus renommierten Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftlern der Universität Duisburg-Essen, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, Universität Trier und Universität Bamberg.

Der Bundeswahlkompass wurde treffpunkteuropa.de vom niederländischen Unternehmen kieskompas zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zum verantwortlichen Unternehmen und zu den bisher durchgeführten Projekten findet Ihr hier: Kieskompas.nl.

Die Anwendung wird nicht angezeigt? Hier geht’s zur Website: Bundeswahlkompass.de.

Auf diesen Artikel antworten

Vorgeschaltete Moderation

Achtung, Ihre Nachricht wird erst nach vorheriger Prüfung freigegeben.

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.
  • Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen [->urls] {{bold}} {italics} <quotes> <code> und HTML-Codes <q> <del> <ins>.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom