Verzaubert im Lichtermeer

, von  Ivana Peric

Verzaubert im Lichtermeer

Mit seinen Küstenstädten und Nationalparks ist Kroatien in den Frühjahrs- und Sommermonaten ein beliebtes Reiseziel. Dabei lohnt sich gerade in der Vorweihnachtszeit ein Abstecher ins Landesinnere – und zwar auf den Advents- und Weihnachtsmarkt in Zagreb.

Bei Tageslicht noch unscheinbar und herkömmlich, verwandelt sich der Zagreber Advents- und Weihnachtsmarkt bei Anbruch der Dunkelheit zu einem Erlebnis für sich. Lichter erleuchten die gesamte Innenstadt samt den Sehenswürdigkeiten und Gassen. Die Bäume des als grüne Parkanlage bekannten Zrinjevac erstrahlen genauso wie die Brunnen in einer vorweihnachtlichen Beleuchtung. Im Herzen steht ein mit Lichterketten umrahmter Pavillon, in dessen Mitte Musiker die Besucher in Weihnachtsstimmung bringen, während sie bei einer Runde Glühwein oder frisch kandierten Äpfeln den Klängen lauschen oder durch den Park flanieren. Den Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes bildet der Ban Josip Jelačić Haupplatz, den ein eindrucksvoller Weihnachtsbaum und ein mit großen Kerzen beleuchteter Adventskranz rund um den Brunnen Manduševac schmücken. Nicht nur für das Auge hat der Zagreber Advents- und Weihnachtsmarkt etwas zu bieten. Die Freilichtbühne des Hauptplatzes bietet Jung und Alt ein tägliches Programm an tanzenden Folkloregruppen, singenden Kinderchören und schauspielenden Theatergruppen. Exklusive Balkonkonzerte vom Nationaltheater mit dem Philharmonie-Orchester beweisen, dass auch die kulturelle Komponente nicht zu kurz kommt. Ein Highlight ist die Eislaufbahn unter freiem Himmel in der Nähe des Hauptbahnhofs, die rund um das Tomislav-Denkmal aufgebaut ist auf der gerade zu später Stunde nicht nur Kinder ihre Bahnen ziehen. Für Gaumenfreuden sorgt das kulinarische Angebot in der Fußgängerzone des Trg Europe, dem Europaplatz. Dort finden sich Köstlichkeiten aus vielen europäischen Ländern wie Italien oder Slowenien. Neben den adventstypischen lokalen Essensständen, die selbstverständlich die Zagreber Leibspeise krpice sa zeljem (Nudeln mit Kohleintopf) beherbergen, finden sich lokale Geschenkideen, die von heimischem Honig über selbstgebrannte Obstliköre und Schnäpse bis hin zu niedlichem Kunsthandwerk reichen. Bei diesem Spektakel wundert es nicht, dass die kroatische Hauptstadt bereits zum zweiten Mal in Folge mit ihrem Weihnachtsmarkt von der Tourismus- und Kulturplattform European Best Destination den Zagreber Weihnachtsmarkt als den besten in Europa gekürt. Bis zum 8.1.öffnet der Zagreber Weihnachtsmarkt seine Pforten für Touristen aus aller Welt , also genug Zeit um sich selbst ein Bild zu machen.

Schlagwörter

Auf diesen Artikel antworten

Wer sind Sie?

Um Ihren Avatar hier anzeigen zu lassen, registrieren Sie sich erst hier gravatar.com (kostenlos und einfach). Vergessen Sie nicht, hier Ihre E-Mail-Adresse einzutragen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier.
  • Dieses Feld akzeptiert SPIP-Abkürzungen [->urls] {{bold}} {italics} <quotes> <code> und HTML-Codes <q> <del> <ins>.

Kommentare verfolgen: RSS 2.0 | Atom