Wunschzettel der Redaktion

Was wir uns wünschen - und Europa für das Jahr 2019

, par Arnisa Halili, Gesine Weber, Grischa Alexander Beißner, Hannah Illing, Marie Menke, Nico Amiri, Stefanie Neufeld

Toutes les versions de cet article : [Deutsch] [English]

Was wir uns wünschen - und Europa für das Jahr 2019

Festtage stehen vor der Tür und das neue Jahr ist nicht mehr weit : Es ist längst Zeit, Wunschzettel zu schreiben ! In dem 51. Brief an Europa aus dem Jahr 2019 erzählt die Redaktion von treffpunkteuropa.de, was sie Europa für das neue Jahr wünscht und was auf ihren eigenen Wunschzetteln steht.

Was wünscht ihr euch für Europa im Jahr 2019 ?

Gesine : "Ich wünsche mir 2019 für Europa, dass wir wieder mehr über Grundsätze sprechen, und dass es uns Europäer*innen gelingt, eine starke Stimme für dieses phantastische Integrationsprojekt mit all seinen Stärken und Schwächen zu sein, anstatt uns in Detaildiskussionen zu verheddern. Und ich wünsche mir, dass wir diese Debatte vor den Wahlen wirklich grenzübergreifend führen : Über gemeinsame Zukunft sollte man auch gemeinsam sprechen !"

Grischa : "Eine Votum gegen den Rechtspopulismus bei der Europawahl und ein Europa der Zwei oder Drei Geschwindigkeiten."

Nico : "Für Europa wünsche ich mir mehr Begeisterung, gerade vor der Wahl ! Im Mai werden die Karten neugemischt. Die Menschen müssen aufstehen und wählen gehen : demokratisch und gegen die nationalistische “Alternativen” !"

Arnisa : "Ein nachhaltiges und solidarisches Europa, in dem wir unsere kulturelle Vielfalt wertschätzen und fördern. Ein Europa, das für alle Menschen Verantwortung übernimmt, auch über die europäischen Grenzen hinaus."

Stefanie : "Ein starkes und vereintes Europa, das dem stärker werdenden Rechtspopulismus standhält, und eine Europapolitik, die für Bürger*innen gemacht ist."

Hannah : "Vom 23. bis 26. Mai 2019 sind Europawahlen : Für das Jahr 2019 wünsche ich mir deshalb, dass viele Bürger*innen Europas bei den Wahlen ihre Stimme abgeben und dadurch direkt an europäischer Demokratie teilhaben. Gleichzeitig wünsche ich mir, dass es uns jungen Europäer*innen gelingt, noch mehr Menschen von der Notwendigkeit eines starken, geeinten und friedlichen Europas ohne Grenzen zu überzeugen."

Marie : "2019 kann viel verändern in Europa : Die Monate bis zu den Europawahlen werden spannend - umso spannender können wir aber auch die Monate danach erwarten. Ich wünsche mir offene Diskussionen, Bereitschaft zum Perspektivwechsel und zum nach-vorne-schauen und eine hohe Beteiligung bei den Europawahlen !"

Was steht auf eurem eigenen Wunschzettel ?

Hannah : "Auf meinem Wunschzettel steht dieses Jahr das Graphic Novel A Chinese Life von Phillipe Otie und Li Kunwa. Außerdem wünsche ich mir einen Backpacker-Rucksack, mit dem ich im Jahr 2019 in viele neue Länder aufbrechen kann..."

Marie : "Ich wünsche mir jedes Jahr einen Kalender für das neue Jahr, um nichts zu vergessen. Was dieses Jahr außerdem auf meinem Wunschzettel steht : ein Selbstlernerset für Neugriechisch, Marc-Uwe Kings Roman QualityLand, Andrew B. Kipnis Governing Educational Desire über das chinesische Bildungssystem und Steven Levitskys und Daniel Ziblatts How Democracies Die."

Nico : "Auf jedem Wunschzettel sollten Bücher stehen. Die kalte Jahreszeit ist doch wahrlich die schönste, um sich mit einem Buch auf die Couch oder ins Bett zu legen und einen Ausflug in der Gedankenwelt zu machen. Außerdem sollte sich jeder “mehr Zeit” wünschen, mehr Zeit für die Menschen und Dinge, die einem wichtig sind."

Grischa : "Westworld Staffel 1 & 2 - Brilliant inszenierte Serie über künstliche Intelligenz, Bewusstsein und die wahre Natur des Menschen."

Gesine : "Ein Kalender, und zwar ein richtiger aus Papier mit Extraseiten für Ideen und zum Vorausplanen - da kann einen kein Akku im Stich lassen. Und für alle, die noch eine Geschenkidee brauchen : Ein ÖPNV-Ticket zum nächsten richtig kleinen Ort im Wald und den dazugehörigen Waldspaziergang. Fernab von Stadtlärm und Häusern durchs Laub streifen, Eichhörnchen entdecken, den Eichelhäher hören - zwei Stunden davon ersetzen jeden Wellness-Urlaub. Wenn man, wie ich, Weihnachten im Westerwald verbringt, ist ein tolles Geschenk also schon sicher."

Stefanie : "Super Mario Party und ein paar Tage, ohne auch nur einen einzigen Gedanken an die Uni zu verschwenden."

Arnisa : "Liebe und Freiheit für alle ! Ich wünsche mir die Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Religion, Sprache, sozialem Status, Nationalität oder Geschlecht."

Was wünscht ihr euch ? Lasst es uns in den Kommentaren wissen ! Und was wünscht ihr euch, 2019 auf treffpunkteuropa.de zu sehen ?

Vos commentaires

modération a priori

Attention, votre message n’apparaîtra qu’après avoir été relu et approuvé.

Qui êtes-vous ?

Pour afficher votre trombine avec votre message, enregistrez-la d’abord sur gravatar.com (gratuit et indolore) et n’oubliez pas d’indiquer votre adresse e-mail ici.

Ajoutez votre commentaire ici

Ce champ accepte les raccourcis SPIP {{gras}} {italique} -*liste [texte->url] <quote> <code> et le code HTML <q> <del> <ins>. Pour créer des paragraphes, laissez simplement des lignes vides.

Suivre les commentaires : RSS 2.0 | Atom